Shibari Bondage Intensivkurs Wochenende

Shibari Bondage Intensivkurs Wochenende

10.03.2023 19:00

Shibari Studio

noch 3 Plätze frei

Agenda

  • Beginn

    Beginn der Veranstaltung
  • Ende

    Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Shibari Studio
Kein Veranstaltungsort angegeben

Shibari Intensivkurs Wochenende

Das Shibari Bondage Weekend ( Teil 1)

Vom 10.03.2022 bis zum 12.03.2023 entführen wir Euch in der Kleingruppe für ein ganzes Wochenende in die Welt des Shibari Bondage!

Bis zu maximal 4 Paare erlernen an diesem Wochenende in einem 12 Stunden Intensivkurs alle Grundlagen und Fortgeschrittenen-Fähigkeiten im Shibari Seilbondage. Die Kursteilnehmer erlernen von der einfachen Handfesselung bis hin zur anspruchsvollen Hängebondage schrittweise Seil-Bondage und sind danach in der Lage selbstständig, sicher und risikoarm zu fesseln.

Aufgrund der hohen Nachfrage in der Vergangenheit wird eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen!
Wir geben diesen Intensivkurs bereits seit 5 Jahren erfolgreich und haben stets eine positive Resonanz erhalten (siehe Bewertungen)

Die einzelnen Kurstage sind unten aufgeführt und in die Module 1-3 aufgegliedert.
Die Kursgebühr bitten wir im Vorfeld zu überweisen- die Reservierung wird erst nach Zahlungseingang gültig.
Gerne helfen wir euch bei der Unterbringung bzw. Unterkunft und arbeiten mit mehreren Ferienwohnungen für das Wochenende zusammen.

Kursprogramm:

Freitag, 10.03.2023 von 19.00h- 22.30h (Teil 1)

- kurze Vorstellungsrunde der Teilnehmer & Erwartungen
- Sicherheitsaspekte im Bondagebereich
- Juristische und Medizinische Aspekte, Anatomie
- Seil- und Materialkunde
- Physik,Grundlagen- und Knotenkunde für Fesselungen
- Basisknoten im Shibari und einfache Handfesselungen
- kurze Wiederholung und Zusammenfassung

Samstag, 11.03.2023 von 10.00h bis 13.00h (Teil 2)

- kurze Wiederholung von Teil 1 und Feedback
- Emotionales Fesseln und Entspannungsübung
- praktische Übung der Armflöten-Fesselung

Samstag, 11.03.2023 von 13.00 bis 14.00h Pause

Samstag, 11.03.2022 von 14.00h bis 17.00h (Teil 2)
- partnerschaftliche Fesselübung zum Erlernen und Erkennen der gegenseitigen Bedürfnisse
- Erlernen der Oberkörperfesselung Takate Kote (TK 2 aus dem Osada Ryu)
- Sicherheitsaspekte und Risiken einer Hänge-Bondage
- das richtige Anbringen des Hängeseils
- erste Übungen einer Semi-Suspension (Teilaufhängung) unter Anleitung
- Tagesrückblick

Samstag, 11.03.2023 ab 19.00h bis 22.00h Gemeinsames Essen gehen in einem sehr guten italienischen Restaurant ( sehr lecker und direkt neben an!).

- die Kosten tragen die Teilnehmer selbst, Teilnahme ist natürlich freiwillig
(bitte zwecks Reservierung bitte mit angeben, ob ihr mitkommen möchtet)
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das gemeinsame Essen gehen für einen tollen Ausklang in den Abend sorgt.

Sonntag 12.03.2023 ab 10.00h bis 14.00h (Teil 3)
- Feedback vom Samstag
- Wiederholung der TK 2 Fesselung sowie Aspekte der Hängebondage
- Erlernen der Hüftfesselung
- selbstständige Hängebondage (Seitliche Hängebondage) unter Anleitung mit Hilfestellung
- Freie Fesselübung
- Rückblick Workshop mit Fragen und Antworten, offene Runde und Erfahrungsaustausch


Im Rahmen der Corona-Bestimmungen werden geltende Hygienemaßnahmen und Konzepte (Abstand, Maske, Hände waschen usw.) eingehalten. Ihr müsst zudem einen aktuellen Coronatest vorweisen können oder einen ausgefüllten Impfpass mitbringen. Wir sind beide geimpft.

Veranstalter

Gewerblich
Shibari Münster
Kirchplatz 11
DE-48268 Greven

Alle Veranstaltungen des Veranstalters