Sachkundige Person für Ladungssicherung gem..

Schulung mit hohem Praxisanteil

21.07.2021 08:30

Hanseatische BildungsZentrum GmbH

ab €449.82 buchen

Sachkundige Person für Ladungssicherung gemäß VDI 2700a

Kurzbeschreibung

Der Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen kommt bei der Unfallverhütung eine große Bedeutung zu, insbesondere weil die Gefahren, die von unzureichend gesicherter Ladung ausgehen, vielfach nicht erkannt werden. Neben dem volks- und betriebswirtschaftlichen Schaden muss insbesondere das Risiko von Personenschäden vermieden werden. Grundsätzlich gilt, dass jeder, der mit der Verladung von Gütern betraut ist, auch für eine sachgerechte Ladungssicherung verantwortlich zeichnet und somit in der Pflicht steht, wirkungsvolle Ladungssicherungsmaßnahmen zu ergreifen.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen die richtige Ladungssicherung in Theorie und Praxis nach den Richtlinien der VDI 2700a. Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, die Ladungssicherung zu beurteilen und geeignete Korrekturmaßnahmen vorzunehmen um Ihrer Verantwortung besser nachzukommen. Sie wissen, wie Sie Personengefährdung ausschließen. Praktische Übungen innerhalb des Lehrgangs veranschaulichen die Wirkungsweise in der konkreten Anwendung.

Zielgruppe

  • Lademeister

  • Transportunternehmer

  • Fuhrparkleiter

  • Versandleiter

  • Sicherheitsfachkräfte

  • Verlader

  • Kraftfahrer

Ziel

  • Sie verfügen über die nötige Kompetenz in der Ladungssicherung und halten Vorschriften ein.

  • Im Ladungssicherungs-Seminar lernen Sie die nötigen Hilfsmittel und Sicherungsmethoden optimal anwenden.

  • Sie halten Sicherheitsstandards ein, um Risiken und Unfälle zu vermeiden.

Inhalte

  • Rechtliche Vorschriften zur Ladungssicherung

  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen

  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung

  • Kippgefahren erkennen und beurteilen

  • Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte

  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung

  • Zurrkraftberechnung/richtiges Stauen von Gütern

  • Arten der Zurrmittel

  • Ladungsträger und ihre Besonderheiten

  • Lastverteilungspläne

  • Ermittlung der erforderlichen Zurrkräfte

  • Spezielle Ladungen sichern

  • Praktische Beladeübungen unter Anwendung von verschiedenen Zurrmitteln

  • Schriftliche Prüfung

Grundlagen

VDI 2700a

Dauer

2-tägig | 16 UE

Teilnehmeranzahl

Begrenzt auf maximum 15 Teilnehmer

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung

Abschluss

Ausbildungsnachweis nach VDI 2700a und Zertifikat der Hanseatischen BildungsZentrum GmbH

Option Inhouseschulung:
Wir schulen Ihre Mitarbeiter vor Ort in einer Inhouseschulung. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne für ein individuelles Angebot an.

Hinweis:

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, jedoch beziehen sich die Angaben immer auf Angehörige aller Geschlechter: W/M/D

Agenda

  • Beginn

    Beginn der Veranstaltung
  • Ende

    Ende der Veranstaltung

Trainer/Leiter

Rolf Golz

+49 800 18 99 250
Bei möglichen Fragen, rufen Sie bitte an.

Fachreferenten der BERATER.group

0800 189 92 50
Die eingesetzten Fachdozenten werden nach den Regeln der HBZ GmbH geprüft und zugelassen

Veranstaltungsort

Hanseatische BildungsZentrum GmbH
Werkpark / Gebäude 6/1: Am Herdicksbach 2, 45731 Waltrop, Deutschland
Route berechnen

Hinweis: Mit dem Klick auf „GoogleMaps anzeigen“ werden personbezogene Daten an Kartendienstanbieter Google übertragen.

Kurzbeschreibung

Der Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen kommt bei der Unfallverhütung eine große Bedeutung zu, insbesondere weil die Gefahren, die von unzureichend gesicherter Ladung ausgehen, vielfach nicht erkannt werden. Neben dem volks- und betriebswirtschaftlichen Schaden muss insbesondere das Risiko von Personenschäden vermieden werden. Grundsätzlich gilt, dass jeder, der mit der Verladung von Gütern betraut ist, auch für eine sachgerechte Ladungssicherung verantwortlich zeichnet und somit in der Pflicht steht, wirkungsvolle Ladungssicherungsmassnahmen zu ergreifen.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen die richtige Ladungssicherung in Theorie und Praxis nach den Richtlinien der VDI 2700a. Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, die Ladungssicherung zu beurteilen und geeignete Korrekturmaßnahmen vorzunehmen um Ihrer Verantwortung besser nachzukommen. Sie wissen, wie Sie Personengefährdung ausschließen. Praktische Übungen innerhalb des Lehrgangs veranschaulichen die Wirkungsweise in der konkreten Anwendung.

Veranstalter: HBZ Hanseatisches BildungsZentrum GmbH

Weitere Veranstaltungen des Veranstalters


Alle Veranstaltungen des Veranstalters